Print / save as PDF
Ihr Beitrag zu unserem Unternehmenserfolg

Business Analytiker ELGA (w/m/d)

In Wien:

In dieser Position gestalten Sie die Zukunft der IT der österreichischen Sozialversicherung mit! Sie entwickeln Softwarelösungen, deren Bekanntheitsgrad bis zum Versicherten reicht. Die damit verbundene Verantwortung und Qualität Ihrer Arbeit wird von unseren Kunden - den Sozialversicherungsträgern, sämtlichen Unternehmen und unseren rund 8,7 Millionen Sozialversicherten in Österreich - wahrgenommen!

Wir suchen einen Business Analytiker (w/m/d), der unser Team verstärkt. Das Team ist verantwortlich für die zentralen ELGA‐Komponenten und kümmert sich um deren Weiterentwicklung und Wartung.

Zu Ihren Aufgaben zählen:

  • Fachliche Abstimmung der Anforderungen mit dem Auftraggeber und anderen Stakeholdern
  • Ermittlung, Analyse und Spezifikation von Anforderungen
  • Erstellung und Verwaltung der Anforderungsdokumentation
  • Entwurf und Abstimmung von Lösungsansätzen mit Stakeholdern und den Auftraggebern
  • Mitarbeit bei der Aufwandsermittlung bei einer Neu‐ oder einer Weiterentwicklung
  • Daten- und Anforderungsmodellierung mit UML
  • Enge Zusammenarbeit mit dem Produktmanagement und dem Entwicklungsteam
  • Mitarbeit bei der fachlichen Abnahme
  • Organisation und Moderation von Meetings und Workshops
  • Koordination des Entwicklungsteams

Ihre Qualifikationen:

  • Mehrjährige Erfahrung im Bereich Business Analyse und Requirement Engineering
  • Erfahrung im Bereich agiler Entwicklungsmethoden von Vorteil
  • Requirements Engineering Zertifizierung (z.B. IREB CPRE) von Vorteil
  • Kenntnisse von E‐Health Standards (HL7v3 inkl. CDA, IHE) sind von Vorteil
  • Hohe Lernbereitschaft, Belastbarkeit und Flexibilität
  • Problemlösungsfähigkeit
  • Ausgeprägte Teamfähigkeit
  • Selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Sehr gute schriftliche und mündliche Deutschkenntnisse
  • Gutes Verständnis von technischer Architektur
  • Umsetzung von Business Anforderungen in einer komplexen technischen Architektur

Ihre Perspektiven:

Nutzen Sie die Chance für den Einstieg in ein herausforderndes Arbeitsumfeld geprägt von Teamgeist und Freude am Job. Neben der Sicherheit als Arbeitgeber im Rahmen der österreichischen Sozialversicherung erwarten Sie flexible Rahmenbedingungen, die Ihre individuelle Leistung honorieren.

Kollektivvertragliches Mindestgehalt für Angestellte im ITKV für 38,5 h/ Tätigkeitsfamilie

Spezielle Tätigkeiten 1:
Mindestgehalt Einstiegsstufe Euro 2.556,- bis Erfahrungsstufe Euro 3.501,-
Bereitschaft zur marktüblichen Überzahlung besteht.

Ein gutes Arbeitsklima kommt nicht von ungefähr. Folgende Leistungen bieten wir zusätzlich an:

  • Work-Life-Balance:
    • Flexible Arbeitszeiten
    • Homeoffice
    • Mitarbeiter-Events
    • Kinderbetreuung
    • Seit 2017 Zertifizierung Audit berufundfamilie
  • Arbeitsplatz und Infrastruktur:
    • Aus- und Weiterbildung
    • Mitarbeiternotebook und –Handy
    • Parkplatz
    • Fahrradbox
    • U-Bahn Anbindung/gute Erreichbarkeit
    • Betriebsrestaurant
  • Gesundheit und Fitness:
    • Betriebliches Gesundheitsmanagement
    • Betriebsarzt
    • Fitnessangebote
Sollten Sie Interesse an unserem zukunftsorientierten Unternehmen und dem abwechslungsreichen Aufgabengebiet haben, dann bewerben Sie sich bitte jetzt online.

Ihre Ansprechpartnerin:

MMag. Manuela Heiß
Personalentwicklerin
karriere@itsv.at

 
ITSV GmbH
A-1020 Wien, Johann-Böhm-Platz 1
www.itsv.at
Informationen nach Art. 13 und 14 Datenschutz-Grundverordnung betreffend die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie im Impressum auf unserer Homepage unter www.itsv.at.